"Bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht" (und den Ring :-))

("Wassersuche", 20.10.2019")

Am Donnerstag, den 25.06.2020 kontaktierte mich Martin aus München, er habe am Dienstag den 23.06.2020 seinen Ehering beim Baden im Eiskanal des Englischen Gartens in München verloren. Er befürchtete schon, dass die Strömung den Ring schon weit fortgetragen haben könnte. Aufgrund meiner Erfahrung konnte ich Martin beruhigen und ihm verdeutlichen, dass eine Suche, aufgrund der mir geschilderten Verlustumstände  erfolgversprechend sei. Wir verabredeten uns für Freitag, den 26.06.2020. Da der Ring maximal 50cm tief im Wasser lag, benötigte ich außer meinen Schuhe und dem Detektor keine weitere Ausrüstung an dieser Stelle. Ich suchte die Stelle nur wenige Minuten ab, bis ich, unter einem Stein versteckt, den Ring finden konnte. Erleichterung und Freude bei Allen. Vielen Dank für den Auftrag und Alles Gute Dir und Deiner jungen Familie - Grüße nach München.